Oneness Talk mit Andreas Müller

"Es gibt weder etwas zu erreichen noch etwas zu verlieren, denn das, was ist, ist natürlicherweise stimmig und vollkommen. Alles ist frei, genau das zu sein, was ist. Wovon gesprochen wird, ist Freiheit ohne Erfahrenden, denn der Erfahrende ist illusionär."
 
In den Talks weist Andreas hin auf die natürliche Realität, die nicht-etwas ist. Er verfolgt dabei kein Ziel und folgt keiner Tradition. Im weitesten Sinne lassen sich Ähnlichkeiten finden zu Advaita, Teilen des Zen-Buddhismus, vereinzelten christlichen Mystikern und Mystikern aus anderen Traditionen.

Veranstaltung

Fr. 21. August 2020 - Bonn
20.00 - 22.00 Uhr

Sa. 22. August 2020 - Bonn
14.00 - 18.00 Uhr ( inkl. Pause )

So. 23. August 2020 - Bonn
14.00 - 18.00 Uhr ( inkl. Pause )

Empfohlener Beitrag:

20€ / Abend, 40€ Nachmittag, 90€ / Wochenende

Die Tage sind einzeln besuchbar. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Oneness Talk mit Andreas Müller

Mehr zu Andreas

Das Buchcover ist von Andreas zweitem Buch auf deutsch:

"Freiheit: Vom Leben und Sterben eines Phantoms"
( ISBN-13: 978-3-7448-4038-5 )

Wer Andreas noch nicht kennt, kann sich vor ab auf seinem YouTube-Kanal "TheTimelessWonder" Videos von vergangenen Veranstaltungen anschauen.

Auf seiner Webseite "www.thetimelesswonder.com" finden Sie / Du unter anderem Informationen zu weiteren Veranstaltungsterminen in Deutschland, Europa und den USA.